Buchstaben bewegen – Letters are moving

Die Handschrift ist tot – es lebe die Handschrift! Die technischen Entwicklungen unserer Zeit drängen die handgeschriebene Schrift immer mehr in den Hintergrund. Für mich ist dieses große Kulturgut jedoch mein wichtiges Gestaltungsthema – zeitgemäß interpretiert und von meiner individuellen Handschrift stark beeinflusst.

Kalligrafie – die Kunst des »Schönschreibens« – so lautet die direkte griechische Übersetzung. Schön sind Buchstaben für mich, wenn sie ausdrucksvoll geschrieben sind – ein handgeschriebener Schriftzug kann elegant, rustikal oder verspielt wirken und viele Eigenschaften mehr haben. Es geht um das Interpretieren von Worten. Meine Motivation ist, dem Wort oder Text »Leben einzuhauchen«, ohne nur oberflächlich zu dekorieren. Die emotionale Bildwirkung steht also im Vordergrund.